Lehre

Kreativität als Persönlichkeitsmerkmal und als Arbeitstechnik

landscape1-summer

„Willst Du ein Schiff bauen, so rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeuge zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem großen weiten Meer.“

Antoine de Saint-Exupéry

Mein Lehransatz ist, fachliche mit persönlichen und sozialen Interessen zu verbinden und das hochschulische Lernen als ein Modul lebenslanger beruflicher Entwicklung anzusehen. Ich möchte eine Sehnsucht wecken und Gestaltungsmöglichkeiten in Gesellschaft und Wirtschaft fördern.

Schwerpunkt meiner Lehrtätigkeit ist das Thema Kreativität und Innovation. Der Problemlösungsprozess Design Thinking ist in aller Munde. Design Thinking zu erleben und sich anhand des Prozesses der Vielschichtigkeit des Themas Kreativität zu nähern, ist herausfordernd, spannend, lustig und unbequem zugleich.

Unbequem, weil Kreativität letzten Endes im Kopf beginnt. Unser Kopf ist voll von Erfahrungen, die sich in Denkschablonen wiederspiegeln und in unseren Handlungen manifestieren. Leider haben viele Menschen keine besonders hohe Meinung über sich selbst. „Ich bin nicht besonders kreativ“ ist eine Aussage, die ich häufig höre; sie ist eine von vielen beliebten Kreativblockaden.

Sich der eigenen Denkschablonen bewusst zu werden, blockierende Denkmuster aufzulösen, eine humorvolle Haltung zu sich selbst und zum Team zu finden ist häufig überraschend einfach und sagenhaft schwer zugleich. Möglich wird das in einer vertrauensvollen, geschützten Atmosphäre.

Wenn Studierende den Mut aufbringen heiter an ihrer Aufgabe zu scheitern, wenn sie ihr Leistungsdenken hinterfragen, dann ermöglichen sie sich Lernprozesse, die wesentlich sind, um Kreativitätsprozesse zu begreifen und persönlich wie beruflich daran zu wachsen.

Lehrprojekte

Seit 10/2015 Lehrauftrag | HTW Berlin, FB Wirtschaftskommunikation | Bachelor ·
2006 Lehrauftrag | HTW Berlin, FB Internationale Wirtschaftsinformatik | Bachelor

  • Vorlesung: Grundlagen der Gestaltung
  • Seminar: Kreativität und Innovation
  • Seminar: Kreative Prozesse
  • Projektbetreuung: Kampagnengestaltung für die „Initiative SCHAU HIN! – was dein Kind mit Medien macht“
  • Projektbetreuung: Wettbewerbsbetreuung „Konzeption und Gestaltung politischer Plakate“
  • Projektbetreuung: Auftragskommunikation – Eine Kampagne vom Briefing bis zum Pitch
  • Projektbetreuung: Fertigstellung einer Internetplattform für den Neuen Berliner Kunstverein
  • Projektbetreuung: Konzeption und Entwicklung eines Digital-Fotomarathons.

Engagement für die Lehre

Weiterbildungen beim Berliner Zentrum für Hochschullehre (BZHL)

  • Kollegiale Beratung
  • Lehrhospitation
  • Grundlagen forschenden Lernens
  • Lernziele in der Hochschule
  • Thematische Strukturierung und Stoffreduktion
  • Constructive Alignement von Lehrveranstaltungen
  • Das didaktische Grundrepertoire in der Hochschule
  • Planung und Realisierung einer eigenen Lehrveranstaltung
  • Strategien und Umgang mit schwierigen Situationen
  • Hochschuldidaktische Methoden
  • Problembasiertes Lernen (PBL)
  • Wissenschaftliches Schreiben und Schreibdenken für die Lehre
  • Mit Impro und Humor neue Lösungen für Lehrsituationen entdecken
  • Moderieren und Visualisieren
  • Lehren mit Präsenz: Atem, Stimme und Körpersprache wirksam einsetzen
  • Gruppenarbeiten gestalten und bewerten
  • Creative Thinking and Innovation
  • Berliner Zertifikatsprogramm für Hochschullehre: „Focus gute Lehre“